Tim Renner, von 2001 bis 2004 CEO von Universal Music Deutschland und später Gründer von Motor Entertainment, wird am Montag, 25. Januar 2010 um 17:30 Uhr mit einem Vortrag zum Thema “Musikmanagement von morgen” am IJK zu Gast sein. Anschließend findet eine Diskussionsrunde statt.

Tim Renner, Quelle: (c) Motor Musik

Tim Renner, Quelle: (c) Motor Musik

Nach seinem Ausstieg bei Universal Music 2004 zeigte Tim Renner in seinem Buch “Kinder, der Tod ist gar nicht so schlimm” den schwierigen Status und die Zukunftsperspektiven der Musikwirtschaft auf. Mit Motor Entertainment zeichnet er für den Aufbau einer Firmengruppe verantwortlich, zu der neben einem Label auch Radiosender, Musikverlag, eine Booking-Agentur, ein Künstler-Management sowie der IPTV-Sender Motor TV gehören. Seit Mai 2009 ist Tim Renner außerdem Professor an der Popakademie Baden-Württemberg. Er bloggt regelmäßig im Motorblog.

Zu der Veranstaltung in Raum 1.27 sind Gasthörer herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion!

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone
Tim Renner mit Gastvortrag am IJK
Markiert in:                                    

0 thoughts on “Tim Renner mit Gastvortrag am IJK

  • 25. Januar 2010 bei 16:13
    Permalink

    oha, der Mann hat soooo einen Bart, ihr werdet’s sehen!

    Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>