Im Rahmen der Vortragsreihe „Medienentwicklung II“ referiert am Donnerstag, den 04.06.09, ab 16.15 Uhr Prof. Dr. Dr. Matthias Karmasin von der Universität Klagenfurt zum Thema „Medienentwicklung als Herausforderung für die Medienethik“.

Dr. Dr. Matthias Karmasin ist Ordinarius und Vorstand des Instituts für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Klagenfurt. Er lehrte unter anderem an der Wirtschaftsuniversität Wien, der University of Vermont/Burlington, der University of Tampa/Florida sowie 2001 im Rahmen einer Stiftungs-Gastprofessur am IAK der Universität Karlsruhe. 1999 – 2001 hatte er die Professur für Medienmanagement am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der technischen Universität Ilmenau (D) inne. Von 1997 bis 1998 war Dr. Dr. Matthias Karmasin zugleich als “Wissenschaftler für die Wirtschaft” als Berater und Projektleiter für Verlagsmanagement, Unternehmens- und Medienberatung tätig. Dr. Dr. Matthias Karmasin ist Beiratsmitglied des Netzwerks Medienethik und Mitglied der Jury des Staatspreises Marketing. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Medienökonomie und Medienethik, dazu auch zahlreiche Publikationen.

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone
Prof. Dr. Dr. Matthias Karmasin (Uni Klagenfurt): Medienentwicklung als Herausforderung für die Medienethik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>